Anti-Maus CD4 und CD8 für FFPE-Gewebe

Hintergrundfreie IHC-Färbung von murinem CD4 und CD8.

Spezifischer Nachweis von T-Zellen in FFPE-Gewebe der Maus.

Anti-Maus CD31 für Formalin-fixiertes Paraffingewebe

Einmalig: CD31-Nachweis in  FFPE-Gewebe der Maus.

IHC-validierter Marker für Endothel und Neoangiogenese der Maus.

Optistain - Exzellente Antikörper für IHC

IHC-validiert für Paraffingewebe.

Neu: Anti-mutiertes CALR
Nachweis in MPNs mit Klon CAL2.

Extra: Maus-Histologie

Beratung & Bestellung

Antikörper Beratung und Bestellung
Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland
Antikörper Beratung und Bestellungkein Mindestbestellwert
Antikörper Beratung und Bestellungkeine Zusatzkosten

Wir beraten Sie gerne unter:

Tel.: +49 (0)40 /45067-0
Fax: +49 (0)40 /45067-490
E-Mail: order@dianova.de
  • Deutsch
  • English

News

04.07.2016

„CNS WHO classification“ empfiehlt IDH1 R132H -IHC

Histologischer Nachweis von IDH1 R132H zur Einstufung diffuser Gliome

23.05.2016

Anti-Maus CD4 für IHC-P! FFPE-validiert für Maushistologie.

Neuer IHC-validierter T-Zellmarker für Paraffin-eingebettetes Mausgewebe.

01.04.2016

NEU für Maushistologie! Anti-ms CD8a FFPE-validiert.

IHC-validierter T-Zellmarker für hintergrundfreie Färbung auf Mausgewebe.

'

Die monoklonalen Anti-Maus Antikörper von dianova werden eigens für den Nachweis von murinen Biomarkern in Formalin-fixierten Paraffin-eingebetteten Gewebeschnitten (Maus FFPE) entwickelt. Dabei konzentrieren wir uns auf wichtige Targets, die auf FFPE-Geweben der Maus bisher nicht oder nur unzureichend immunhistochemisch (IHC) nachgewiesen werden können. Unsere neuartigen Antikörper detektieren Zellen und Gewebestrukturen mit charakteristischer Biomarker-Expression immunohistochemisch (IHC) im Mausgewebe und sind eine wertvolle Hilfe bei Fragestellungen im Maus Modell.

IHC-validierte Antikörper für die Maushistologie

Antikörper für den immunhistochemischen Nachweis von Biomarkern in Paraffin-Gewebe (FFPE) der Maus

anti-Ms CD4 (für FFPE) / Rt Klon GHH4

IHC-validierter T (Helfer) -Zellmarker für Maushistologie.

Spezifischer CD4-Nachweis in FFPE-Gewebe der Maus.

>> Produktdetails

anti-Ms CD8a (für FFPE) / Rt Klon GHH8

IHC-validierter T (cytotox.) -Zellmarker für Maushistologie.

Hintergrundfreie CD8a-Färbung auf murinem FFPE Gewebe.

>> Produktdetails

anti-Ms CD4 (für FFPE) / Gp polyklonal

IHC-Nachweis von CD4 in FFPE-Gewebe der Maus.

Für CD4/CD8 Doppelmarkierung mit monokl. anti-msCD8 aus Rt.

>> Produktdetails

anti-Ms CD8a (für FFPE) / Rb polyklonal

IHC-Nachweis von CD8 in FFPE-Gewebe der Maus.

Für CD4/CD8 Doppelmarkierung mit monokl. anti-msCD4 aus Rt.

>> Produktdetails

anti-Ms CD3 (für FFPE) / Rt Klon HH3E

T-Zellmarker in Standard-FFPE-Gewebe:

Validiert für den Nachweis von T-Zellen in Mausgeweben.

>> Produktdetails

anti-Ms CD31 (für FFPE) / Rt Klon SZ31

Endothelzellmarker in Standard-FFPE-Gewebe:

"Goldstandard" für Angiogenese-Studien im Maus-Modell.

>> Produktdetails

Maus-Histologie IHC-FFPE - 2016

Neue IHC-validierte Marker für die Maushistologie auf Formalin-fixierten Paraffin-eingebetteten Geweben.

 

>> Download Broschüre

Maus IHC - Tipps & Tricks

IHC-Färbung mit Mausantikörpern auf Mausgewebe:

Blockieren der endogenen Immunglobuline.

>> Hilfe

Sie sind hier: