Fix & Perm

AN DER GRUB ist jetzt Nordic-MUbio! Alle Produkte von AN DER GRUB finden Sie weiterhin bei dianova, ab sofort aber unter dem Label der Firma Nordic-MUbio. Hierzu zählen auch die ADG-Produkte FIX & PERM® und ADG-Lyse. Die intrazelluläre Färbung von Biomarkern mit Hilfe von Antikörpern in der Durchflusszytometrie ermöglicht sowohl in der Forschung als auch in der Diagnostik eine Vielzahl von phänotypischen und funktionellen Analysen.

Eine sichere phänotypische Identifizierung bestimmter Zelltypen erfordert manchmal die Markierung sowohl intra- als auch extrazellulärer Proteine. Zusätzlich kann die zytoplasmatische Lokalisation von Membranproteinen ein hochgradig verlässlicher Marker für die Abstammung von Krebszellen sein. Dies gilt zum Beispiel für die zytoplasmatische Lokalisation von CD3 und CD22 bei schwer differenzierbarer akuter Leukämie.

In den oben genannten Fällen und für viele andere zellbiologische und funktionelle Fragestellungen ist eine intrazelluläre Färbung von Antigenen eine absolute Notwendigkeit. Das FIX & PERM®-Kit von Nordic-MUbio ist der Goldstandard für die gleichzeitige Fixierung und Permeabilisierung von Zellen für die Durchflusszytometrie und bietet diverse Vorteile gegenüber anderen Methoden der Permeabilisierung.

FIX & PERM® Kits und Reagenzien

BestellnummerNameInhalt
GAS-002FIX & PERM Kit (CE-IVD)200 Tests
GAS-002-1FIX & PERM Kit (CE-IVD)1000 Tests
GAS-002A-1FIX & PERM Reagenz A (Fixierungsmedium) (CE-IVD)1000 Tests
GAS-002B-1FIX & PERM Reagenz B (Permeabilisierungsmedium) (CE-IVD)1000 Tests
GAS-002FOCFIX & PERM Kit (CE-IVD)kostenfreies Muster (15 Tests)
GAS-002MFIX & PERM Kit (CE-IVD)50 Tests

Vorteile von FIX & PERM®

  • Milde Fixierung der Zellen und sehr guter Erhalt der Scattereigenschaften
  • Ermöglicht den gleichzeitigen Nachweis von intra- und extrazellulären Markern
  • Schnelle Durchführung der Färbung in weniger als einer Stunde
  • Zellen sind bis zu 24 h stabil oder können sofort gemessen werden
  • Strenge Qualitätskontrollen garantieren höchste Lot-zu-Lot-Konsistenz der Reagenzien und dadurch gleichbleibende Scattereigenschaften der untersuchten Leukozyten – auch über mehrere Versuche
  • für die Verwendung mit FIX & PERM® optimierte Antikörper zur sicheren Diagnostik akuter Leukämien

FIX & PERM® besteht aus 2 Komponenten, die nacheinander angewendet werden. Lösung A ermöglicht eine milde Fixierung der Zellen und Lösung B permeabilisiert die Zellen. Die spezielle Zusammensetzung der Reagenzien verringert den Hintergrund und erlaubt den gleichzeitigen Einsatz von Permeabilisierungspuffer und fluoreszenzgekoppeltem Antikörper. Dies ermöglicht die Färbung von intrazellulären Strukturen und intranukleären Antigenen. Hierzu zählen unter anderem nukleäre Enzyme, Onkoproteine, Cytokine und Immunglobuline.

Färbeprotokoll

Probenmaterial: 50 µl Gesamtblut, Knochenmark oder mononukleäre Zellsuspension in 5 ml Probengefäß:

  • 100 µl Reagenz A hinzufügen (Fixierungsmedium – Lagerung und Gebrauch bei RT)
  • 15 Minuten bei RT inkubieren
  • Mit 5 ml PBS waschen und anschließend bei 300 g für 5 Minuten zentrifugieren
  • Überstand abnehmen; 100 µl Reagenz B (Permeabilisierungsmedium)  und 20 µl des Antikörperkonjugats zum Pellet hinzufügen
  • Bei geringer Geschwindigkeit für 1-2 Sekunden vortexen
  • 15 Minuten bei RT inkubieren
  • Mit 5 ml PBS waschen und anschließend bei 300 g für 5 Minuten zentrifugieren
  • Überstand abnehmen und zur direkten Analyse Zellen in FACS-Puffer aufnehmen, für spätere Analyse Zellen in 0,5 ml 1%-iger Formaldehyd-Lösung resuspendieren und bis zur Messung bei 2-8°C im Dunkeln lagern
  • Die Analyse sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen

Die Mehrzahl aller monoklonalen Antikörperkonjugate kann mit dem Standardprotokoll von FIX & PERM® genutzt werden. In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Inkubationszeit des Fixierungsschrittes zu optimieren.
Insbesondere in der Diagnostik akuter Leukämien, in Fällen wo B-Zell-, T-Zell- oder myeloische Oberflächenantigene fehlen oder der Immunphänotyp unklar oder biphänotypisch ist, erweist sich die zusätzliche Markierung cytoplasmatischer Antigene zur sicheren Bestimmung der Linienzugehörigkeit als sehr wichtig. Nordic-MUbio bietet eigens dafür entwickelte und für den Einsatz mit FIX & PERM® optimierte Marker für die Leukämiediagnostik an:

Zur Verwendung mit FIX & PERM® optimierte FITC- und PE-Konjugate für die Leukämiediagnostik für gleichzeitige intra- und extrazelluläre Markierung
BestellnummerAntigenIsotypKlonFormatMenge
GM-4011CD3IgG1UCHT1gereinigt0,2 mg
GM-4012CD3IgG1UCHT1FITC-labeled100 Tests
GM-4013CD3IgG1UCHT1PE-labeled100 Tests
GM-4051CD22IgG1RFB4gereinigt0,2 mg
GM-4052CD22IgG1RFB4FITC-labeled100 Tests
GM-4053CD22IgG1RFB4PE-labeled100 Tests
GM-4111LactoferrinIgG14C5gereinigt0,2 mg
GM-4113LactoferrinIgG14C5PE-labeled100 Tests
GM-4131LysozymeIgG1LZ-2gereinigt0,2 mg
GM-4132LysozymeIgG1LZ-2FITC-labeled100 Tests
GM-4152CD68IgG1Ki-M7FITC-labeled100 Tests
GM-4191Myeloperoxidase(MPO-C2)IgG18E6gereinigt0,2 mg
GM-4192Myeloperoxidase(MPO-C2)IgG18E6FITC-labeled100 Tests
GM-4193Myeloperoxidase(MPO-C2)IgG18E6PE-labeled100 Tests
Für FIX & PERM® optimierte Kombireagenzien für die Leukämiediagnostik
BestelnummerAntigenKlonIsotypFormatMenge
GIC-201NegativkontrolleVl-AP / Vl-APIgG1 / IgG1FITC-labeled / PE-labeled50 Tests
GIC-206Lysozyme / LactoferrinLZ-2 / 4C5IgG1 / IgG1FITC-labeled / PE-labeled50 Tests
GIC-212Myeloperoxidase / Lactoferrin8E6 / 4C5IgG1 / IgG1FITC-labeled / PE-labeled50 Tests
GIC-213Myeloperoxidase / CD38E6 / UCHT1IgG1 / IgG1FITC-labeled / PE-labeled50 Tests
GIC-214Myeloperoxidase / CD228E6 / RFB4IgG1 / IgG1FITC-labeled / PE-labeled50 Tests